Zum Thema ‘Psychopathologie’

Der Begriff Psychopathologie bezeichnet die Lehre von den psychischen Erkrankungen.

Mobbing



Mobbing ist in der weit überwiegenden Zahl der Fälle eine Gewalterscheinung im nahen sozialen Umfeld. Mobbing ist in wissenschaftlichen Betrachtung ein noch relativ wenig erforschtes Phänomen, das sich über eine ganze Reihe von wissenschaftlichen Disziplinen erstreckt: Psychologie, Soziologie, Psychiatrie, Juridik, Politische Wissenschaft, Sozialpsychologie, Betriebswirtschaft usw. Auf dieser hier empfohlenen Webseite werden die wichtigsten Formen und Ausprägungen beschrieben und analysiert. Auch das Phänomen des Stalking wird detailliert behandelt.



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Symptome der Borderlinestörung



Eine Borderlinestörung liegt mit großer Wahrscheinlichkeit vor, wenn ein Mensch unter mindestens fünf der folgenden neun Symptome leidet:

  • Unbeständige und unangemessen intensive zwischenmenschliche Beziehungen
  • Impulsivität bei potentiell selbstzerstörerischen Verhaltensweisen
  • Starke Stimmungsschwankungen
  • Häufige und unangemessene Zornausbrüche
  • Selbstverletzungen und Suiziddrohungen/ -versuche
  • Fehlen eines klaren Ichidentitätsgefühls
  • Chronische Gefühle von Leere und Langeweile
  • Verzweifelte Bemühungen, die reale oder eingebildete Angst vor dem Verlassenwerden zu vermeiden
  • Stressabhängige paranoide Phantasien oder schwere dissoziative Symptome

Diese Symptome werden auf der Seite Borderlinestörung knapp beschrieben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass nicht jede Borderlinepersönlichkeit unter allen Symptomen leidet und die Symptome bei jedem Betroffenen andere Ausprägungen annehmen.



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Das Wunder Gloria Polo Ortiz im Lichte medizinischer Fakten



Zur Beurteilung der Glaubwürdigkeit der Aussagen der vom Blitz getroffenen Gloria Polo Ortiz (siehe dazu “Religion, Schuldgefühle und Angst”) einfach die Gegenüberstellung ihres Textes und der medizinischen Fakten:

Gloria Polo Ortiz schreibt:
104 Mein Neffe und ich gingen zusammen unter einem kleinen Regenschirm. Mein Mann hatte einen wasserdichten Mantel und ging direkt entlang der Mauer der Hauptbibliothek, um sich vor dem Regen zu schützen, während wir beide immer von einer Seite zur anderen wechselten, um den Pfützen auszuweichen.
105 So näherten wir uns, ohne es selbst zu merken, einer Allee von Bäumen, und während wir über eine größere Pfütze sprangen, traf uns ein Blitz aus der Höhe, der so stark war, dass wir verkohlten. Mein Neffe war sofort tot und verstarb an Ort und Stelle.
106 Der Blitz hatte ihn von rückwärts getroffen und sein ganzes Inneres verbrannt.
Äußerlich blieb er unversehrt. Obwohl er so jung war, war er ein ganz GOTT ergebener Mensch. Er verehrte besonders das JESUS-Kind. Er trug eine Medaille von IHM in einem Quarzkristall um den Hals. Die Fachleute der Gerichtsmedizin sagten, es sei der Quarz gewesen, der den Blitz angezogen habe.
107 Der Blitz ist direkt in sein Herz eingedrungen. Es trat sofort Herzstillstand ein. Es verbrannten alle seine inneren Organe, und danach verließ der Starkstrom des Blitzes seinen Körper über seine Beine. Die Wiederbelebungsversuche waren vergeblich. Aber rein äußerlich hatte er keine Verbrennungen.
108 Was mich betrifft, so drang der Blitz über meinen Arm ein und verbrannte meinen gesamten Körper, innerlich und äußerlich, in schrecklicher Art und Weise. Diesen meinen wiederhergestellten Körper, den Sie jetzt und hier vor sich sehen, habe ich nur der Göttlichen Barmherzigkeit zu verdanken – er ist ein Ausdruck der Barmherzigkeit dieses unseres Gütigen und uns über alles Liebenden GOTTES.
109 Mein ganzes Fleisch war durch diesen gewaltigen Blitzschlag verkohlt. Meine Brüste waren weg. Vor allem auf der linken Seite hatte ich da, wo vorher mein Busen war, ein großes Loch. Es gab kein Fleisch mehr an mir, sowohl meine Rippen, mein Bauch, mein Unterleib als auch meine Beine und meine Leber waren komplett verkohlt.
110 Der Blitz verließ meinen Körper über mein rechtes Bein. Meine Nieren erlitten starke Verbrennungen, ebenso meine Lungen und meine Eierstöcke.
111 Ich verwendete die Spirale als Verhütungsmittel. Diese war aus Kupfer, und Kupfer ist ja ein guter elektrischer Leiter. Deshalb waren wohl auch meine Eierstöcke so stark verbrannt. Sie waren so klein wie zwei mit trockenen Weinbeeren in Trauben gebündelte Ästlein eines vertrockneten Weinstocks.
112 Ich erlitt einen Herzstillstand und war praktisch ohne Leben. Mein Körper zuckte und vibrierte wegen des elektrischen Schlags, den der Blitz erzeugt hatte. Selbst der nasse Boden stand noch unter elektrischer Ladung. Deshalb konnte mir im ersten Moment auch niemand helfen, da es für längere Zeit unmöglich war, mich anzufassen.
165 Vorher hatten mein Neffe und ich mehr als zwei Stunden am Boden gelegen, weil man uns wegen der elektrischen Schläge, die von unseren durch den Blitzschlag mit Strom aufgeladenen Körpern ausgingen, nicht anfassen konnte. Erst jetzt konnten sie sich um uns kümmern, und erst jetzt begann das Bemühen um meine Wiederbelebung.

Gloria Polo OrtizMedizinische Fakten zu direkter Blitzeinwirkung und Blitzüberschlag
Blitze treffen Menschen nicht nur direkt am Körper, auch in unmittelbarer Nähe eines Blitzeinschlages besteht Gefahr durch Blitzüberschlag oder durch Explosions- und Brandverletztungen. Deshalb sind Personen, die sich unter Bäumen, neben Masten oder in der Nähe von Aussenwänden befinden besonders gefährdet.
Indirekte Blitzwirkung
Auch indirekt können Blitzeinschläge gefährlich werden, weil sich der Blitz von der Einschlagstelle sowohl im Boden als auch im Wasser in alle Richtungen ausbreitet. Aus diesem Grunde befindet man sich auch in grösserem Abstand vom Einschlagsort in einer Gefahrenzone, die mindenstens 20 m im Radius beträgt, aber auch weiter reichen kann. Auf der Erdoberfläche erzeugt der Blitzstrom zwischen den Füssen eine hohe Schrittspannung, wodurch Strom durch den Körper fliessen kann. Um die Schrittspannung so klein wie möglich zu halten, sollte man in der Hockestellung die Füsse unbedingt eng nebeneinander setzen.
Vom Blitz getroffen – was ist zu tun? Die sofortige Alarmierung und die Leistung der Ersten Hilfe steht an erster Stelle, denn bis zu 10% der Blitzopfer sterben durch Herzstillstand oder Lähmung der Atemmuskulatur. Der Mythos, dass vom Blitz Getroffene elektrisch geladen sind, ist falsch.
Medizinische Folgen eines Blitzschlags
Ausschlaggebend ist, an welcher Stelle man vom Blitz getroffen wird und wo der Strom durch den Körper dringt. Der weitaus größte Teil des Blitzstromes fließt auf der Körperoberfläche und verursacht an den Ein- und Austrittstellen Verbrennungen. Nasse Kleider werden häufig aufgerissen. Strom- und Wäremeinwirkungen können in den durchflossenen Körperteilen und im Zentralnervensystem auch Schäden verursachen. Vor allem Gedächtnis-, Konzentrations- und Schlafstörungen sowie Seh- und Gehörstörungen sind bekannte Folgen eines Blitzschlages.
Gefährlicher sind vorübergehende Bewusstlosigkeit und vor allem Atem- und Herzstillstand mit Hirnschädigung sowie Schäden des Zentralnervensystems bei Stromfluss durch das Gehirn.
Seelische bzw. psychosoziale Folgen eines Blitzschlages sind nach Darstellung der Mediziner der Universität Rostock (Deutschen Ärzteblatt):

  • Bei Kindern werden vor allem Stimmungsschwankungen, Erregungszustände, Vergesslichkeit, Konzentrationsverlust und Depressionen genannt, die durch schwere Phasen emotionaler (Gemüts-)Labilität, wenn nicht gar Todeswünsche verstärkt werden können.
  • Auch bei Erwachsenen sind Depressionen nicht auszuschließen, die mitunter über Monate hinweg andauern. Je nach Persönlichkeitsstruktur wird auch über hysterische Reaktionen berichtet. Das kann Ausdruck extremer Ängste und Gemütswallungen sein und dann durchaus auch Leicht-Verletzte, ja sogar „nur“ die Zeugen eines Blitz-Unfalls treffen.
  • Nicht selten sind auch ständige Müdigkeit, kognitive Störungen (Merk- und Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit) u. a., die noch viele Jahre nach dem Unfall anhalten können.

Quellen:
http://www.gloriapolo.net/
http://www.golf-oberealp.de/content/view/212/95/ (08-05-05)
http://www.gloria.tv/image/design_sister.png
http://www.psychosoziale-gesundheit.net/seele/blitzschlag.html (08-08-08)

Siehe auch La Luz al Final del Túnel – The light at the End of the Tunnel – lumière à la fin du tunnel




Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!


Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2019