Tagungen

31. Mai Weltnichtrauchertag und Tabaksymposium

Jedes Jahr am 31. Mai begehen die WHO und ihre globalen Partnerorganisationen den Weltnichtrauchertag, denn Rauchen ist weltweit für über zwei Drittel aller durch Lungenkrebs bedingten Todesfälle verantwortlich, und Passivrauchen erhöht auch bei Nichtrauchern das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Die Folge sind chronische Atemwegserkrankungen wie die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und Asthma. Vor allem tragen Kinder, die Passivrauch ausgesetzt sind, ein höheres Risiko in Bezug auf häufige Infektionen der unteren Atemwege sowie auf Ausbruch und Verschlimmerung… Weiterlesen »31. Mai Weltnichtrauchertag und Tabaksymposium

Vom Beginn der Psychologie in Leipzig

Von der Geburt der Wissenschaft Psychologie erzählt eine Ausstellung im Neuen Augusteum der Universität Leipzig. Die Universität gilt als Begründungsort der akademischen Psychologie. Doch auch ihre aktuelle Entwicklung wird nachgezeichnet. Am 13. September eröffnet die Ausstellung der Kustodie Kunstsammlung und des Instituts für Psychologie der Universität Leipzig. Kuratiert wurde diese neben anderen von Erich Schröger und Immo Fritsche. Um die besondere Rolle, die die Stadt und Universität Leipzig im Feld der Psychologie spielt, wissen wahrscheinlich eher wenige… Weiterlesen »Vom Beginn der Psychologie in Leipzig

Konferenz Schlaf: Somnologie – Erkenntnisse einer neuen Wissenschaft

Der Schlaf ist genauso notwendig für den Menschen wie Essen und Trinken. Und mindestens genauso wichtig ist die Frage, wie wir schlafen, denn häufig wird in der Nacht entschieden, wie wir uns am Tag fühlen. Der Schlaf gerät durch den Rund-um-die-Uhr-Betrieb von Industrieanlagen und der Dienstleistungsgesellschaft „unter Druck“, andererseits rückt er in den Mittelpunkt, weil unsere hoch technisierte Gesellschaft für die sichere Steuerung von Anlagen, Geräten und Fahrzeugen auf Menschen angewiesen ist, die ausgeschlafen sind. Am 27.… Weiterlesen »Konferenz Schlaf: Somnologie – Erkenntnisse einer neuen Wissenschaft

Workshop: Question Wording: Art or Science?

Workshopankündigung Ausschreibung für einen Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen ausgerichtet durch die Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) Sektion Empirische Bildungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) Question Wording: Art or Science? Münster Ι 07.10.2009 Ι 9-17 Uhr „The Art of Asking Questions“ (Payne 1951) oder „The Science of Asking Questions“ (Schaeffer & Presser 2003)? Mittlerweile liegen vielfältige Erkenntnisse über die kognitiven Prozesse vor, die – im Rahmen der Evaluations- und Surveyforschung – bei der Beantwortung von standardisierten Befragungen ablaufen.… Weiterlesen »Workshop: Question Wording: Art or Science?

Seminar „Interaktive Visualisierung und Datenanalyse – Einführung in Visual Analytics“

In Beruf und Alltag fallen immer größere Mengen von abstrakten und hochstrukturierten Daten und Informationen an, die analysiert und interpretiert werden müssen. Gerade im heutigen globalen Wettbewerb sind rasche Entscheidungen auf der Grundlage aussagekräftiger Fakten für eine erfolgreiche Firmen- und Produktentwicklungspolitik von fundamentaler Bedeutung. Führungskräfte müssen sich auf evidenzbasierte Informationen verlassen können. Je effizienter und zielgerichteter diese Analyseprozesse ablaufen, desto besser sind die daraus resultierenden Entscheidungen. Genau hier setzen Visual Analytics Methoden an, deren Grundidee die Integration… Weiterlesen »Seminar „Interaktive Visualisierung und Datenanalyse – Einführung in Visual Analytics“

Kongress: Diagnostische Kompetenz in der Personalarbeit optimieren

„Diagnostische Kompetenz – entwickeln und anwenden“ lautet das Leitmotiv zum 7. Deutschen Assessment-Center-Kongress in Potsdam (25./26. September). Das Programm bietet erfahrenen Personalern vertiefende Up-Dates und Nachwuchskräften übersichtliche Einführungen. Bis zum 2. Juni erhalten Frühbucher einen Rabatt. Programmdetails: www.arbeitskreis-ac.de Für den Arbeitskreis Assessment Center e.V. informieren Experten v.a. über – wissenschaftliche Hintergründe und fundierte Neuentwicklungen in der Personaldiagnostik, – Verfahren und „best practice“-Beispiele für die Gestaltung diagnostischer Prozesse, – Evaluation und Qualitätssicherung in der Personalarbeit – Praxisbeispiele zur… Weiterlesen »Kongress: Diagnostische Kompetenz in der Personalarbeit optimieren

Fundierte Methodenausbildung in den Human- und Sozialwissenschaften

Beim Berliner Methodentreffen wurde von den TeilnehmerInnen ein Memorandum für eine fundierte Methodenausbildung in den Human- und Sozialwissenschaften veröffentlicht. Die Unterzeichnenden machen sich um eine fundierte Methodenausbildung in vielen human- und sozialwissenschaftlichen Fachgebieten, vor allem im Zusammenhang mit neu eingerichteten und in Entwicklung befindlichen Bachelor- und Masterstudiengängen an Universitäten und Fachhochschulen: Manche Studiengänge vernachlässigen die Methodenausbildung, manche präsentieren nur ein einseitiges Methodenspektrum. Die Methodenausbildung an Hochschulen und Fachhochschulen hat den Bedarf an Vermittlung qualitativer Forschungsmethoden und Methodologie… Weiterlesen »Fundierte Methodenausbildung in den Human- und Sozialwissenschaften

KIT-Tage 07 – Krisenintervention und Notfallpsychologie

Vom 21. – 23. September 2007 findet an der Universität Innsbruck die 6. Internationale KIT-Tagung unter dem Motto „Entwicklungen und Perspektiven“ statt. Die Tagung ist in ihrem Umfang und ihrer Ausrichtung einmalig. Sie ist ein Fixpunkt im Bereich des Wissenstransfers und der Vernetzung von Kriseninterventionsteams, Notfallpsychologen und Notfallseelsorgern und wurde im letzten Jahr von über 600 Personen besucht. Hervorragenden Referenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum werden spannende Einsatzberichte und praxisbezogene Forschungsergebnisse präsentieren. Weitere Informationen bzgl. Anmeldung, Kosten,… Weiterlesen »KIT-Tage 07 – Krisenintervention und Notfallpsychologie

Summer School on Crime, Law and Psychology 2007 (CLP2007)

The Prague’s Centre for Public Policy (Centrum pro verejnou politiku – CPVP) is pleased to announce the forthcoming Summer School on Crime, Law and Psychology 2007 (CLP2007) Where? Prague, Czech Republic When? June 28 – July 4, 2007 Who? The founder of the European Spring/Summer Institute 2004 (ESI2004), the Prague’s Centre for Public Policy (Centrum pro verejnou politiku – CPVP), has teamed up with professors from the University of Aberdeen and Warwick University to organize the second… Weiterlesen »Summer School on Crime, Law and Psychology 2007 (CLP2007)

KIT-Tage 07 – Entwicklungen und Perspektiven

Die KIT-Tagung ist die größte deutschsprachige Veranstaltung zum Thema Krisenintervention und Notfallpsychologie und wurde im letzten Jahr von mehr als 600 Personen besucht. Die Tagung 07 findet vom 21. – 23. September 2007 an der Universität Innsbruck statt. Die Tagung ist ein Fixpunkt im Bereich des Wissenstransfers und der Zusammenarbeit für Kriseninterventionsteams, Notfallpsychologen und Notfallseelsorgern. Ziel der Tagung ist es neueste Erkenntnisse in den Bereichen Krisenintervention, Stressverarbeitung und Katastrophenmanagement aufzuzeigen und zur Diskussion zu stellen sowie eine… Weiterlesen »KIT-Tage 07 – Entwicklungen und Perspektiven