Linktipps

Ein selbst-achtsamer Tag

Widmen Sie einen Tag der Selbst-Achtsamkeit und leben Sie ihn bewusst. Am besten eignet sich dafür wahrscheinlich ein Tag am Wochenende, aber wenn es möglich ist, können Sie dafür auch einen Arbeitstag verwenden. Nehmen Sie als Hilfe eine Küchenuhr und stellen Sie diese unmittelbar nach dem Aufstehen auf eine Stunde. Diese Uhr soll Sie jetzt durch den ganzen Tag begleiten. Beim ersten Klingeln der Küchenuhr unterbrechen Sie ihre Tätigkeit, die Sie gerade ausführen, bleiben Sie in der… Weiterlesen »Ein selbst-achtsamer Tag

Soll ich Psychologie studieren?

Entgegen einem verbreiteten Bild ist die Psychologie eine streng empirische Wissenschaft, die neben einer stark naturwissenschaftlich-experimentellen Orientierung auch Elemente der empirischen Sozialwissenschaften beinhaltet. Ziel der Psychologie ist es, aus Theorien und Modellen abgeleitete Hypothesen und Vorhersagen durch objektive Beobachtungen und Experimente zu überprüfen, weiter zu entwickeln und anwendungsorientiert umzusetzen. Ein wichtiger Teil des Psychologiestudiums besteht daher in der Vermittlung von experimentellen und quasi-experimentellen Untersuchungsmethoden und mathematisch-statistischen Verfahren zur Datenanalyse. Im Studium der Psychologie und der Sozialwissenschaften spielt… Weiterlesen »Soll ich Psychologie studieren?

Projekt Loss of Confidence

Zwölf Forscherteams starten das Projekt Loss of Confidence, um PsychologInnen zu ermutigen, einen Vertrauensverlust in ihre eigene Arbeit zu melden. Sie sind der Meinung, dass dieses Projekt den AutorInnen eine einfache Plattform bieten kann, um ihren Vertrauensverlust in ihre eigenen Forschungsergebnisse mit der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu teilen. Die öffentliche Selbstkorrektur stammt von zwölf Autoren bzw. Autorenteams, die dafür plädieren, die Selbstkorrekturen einzelner Forscher zu erleichtern und zu fördern, um das System Wissenschaft von Fehlern zu befreien und… Weiterlesen »Projekt Loss of Confidence

Information über Psychologie und psychologieverwandte Studiengänge

Psychologie ist nach wie vor eines der beliebtesten Studienfächer, und auch die Arbeitsmarktchancen für Psychologinnen und Psychologen sind unverändert positiv. Eine Vielzahl an Universitäten und Hochschulen bieten Psychologie und psychologieverwandte Studiengänge an, wobei die Wahl des richtigen Studiengangs und der Hochschulart bei der großen Auswahl nicht immer leicht fällt. 2018 wurden neue Informationsseiten der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zum Psychologiestudium und zu Karrierewegen in der Psychologie online unter https://studium.dgps.de zur Verfügung gestellt. Hier finden sich aktuelle… Weiterlesen »Information über Psychologie und psychologieverwandte Studiengänge

LIVIVO – Lebenswissenschaftliches Suchportal

PSYNDEX, die Referenzdatenbank des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID), ergänzt ab sofort das Fächerspektrum aus den Lebenswissenschaften um den Bereich Psychologie, um das interdisziplinäre Suchen in Bereichen, die sowohl die Lebenswissenschaften als auch die Psychologie betreffen zu erleichtern und so die Sichtbarkeit der psychologischen Beiträge zu den Lebenswissenschaften zu erhöhen. Psychologische Erkenntnisse umfassen bekanntlich wichtige Aspekte aus dem Wissensgebiet der Lebenswissenschaften, etwa die Gesundheitspsychologie, physiologische Psychologie, psychische Erkrankungen sowie psychische Aspekte von körperlichen Erkrankungen, Behandlungsmethoden… Weiterlesen »LIVIVO – Lebenswissenschaftliches Suchportal

PubPsych – ein Open Access Psychologie-Suchportal

Unter der Federführung des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) an der Universität Trier bzw. von zahlreichen europäischen und amerikanischen Informationsanbietern wird PubPsych zur Verfügung gestellt, ein Open Access Psychologie-Suchportal mit europäischem Schwerpunkt. Das Suchportal PubPsych bietet einen breiten und fundierten Überblick über psychologisches Wissen und wird  bereitgestellt. PubPsych unterstützt den offenen Zugang zu Bildungsressourcen und enthält Referenzen mit umfassender Indexierung und Kurzdarstellungen zu Zeitschriftenartikeln, Büchern, Buchkapiteln, Dissertationen, Interventionsprogrammen und Forschungsdaten aus allen Bereichen der Psychologie… Weiterlesen »PubPsych – ein Open Access Psychologie-Suchportal

Positive Lexicography Project

Der Psychologe Tim Lomas (University of East London) ist dabei, in seinem Positive Lexicography Project ein Lexikon für die Gefühle dieser Welt aufzubauen, in dem sich aktuell 645 Wörter in mehr als 80 Sprachen finden. Der Der Psychologe ist Experte für positive Psychologie und erforscht die guten Aspekte des menschlichen Miteinanders, wie etwa Glück, Optimismus, Solidarität und Vertrauen. In Lomas Glücks-Glossar finden sich sowohl einfache als auch komplexe Begriffe, wobei einige schwer in andere Sprachen zu übersetzen… Weiterlesen »Positive Lexicography Project

iQ-Test am Smartphone?

Ulmer Psychologen haben eine Smartphone-App entwickelt, mit denen sich die Leistungsfähigkeit spielerisch in kurzer Zeit testen lässt. Anhand der Daten wollen die Forscher prüfen, inwiefern sich Intelligenztests auf dem Smartphone umsetzen lassen, und ob die Ergebnisse mit konventionellen Messungen vergleichbar sind. Sind die sechs Denksportaufgaben erledigt, können sich Nutzer ihr Ergebnis im Abgleich mit der Referenzgruppe anzeigen lassen. Die Entwickler freuen sich über zahlreiche Teilnehmer, denn je mehr Personen die Smartphone-Anwendung nutzen, desto aussagekräftiger wird dieser Abgleich.… Weiterlesen »iQ-Test am Smartphone?

Wertschätzende Kommunikation mit sich selbst

Die Kommunikationstrainerin und psychologische Beraterin Jana Ludolf fordert als Voraussetzung für eine gelingende Kommunikation mit anderen eine wertschätzende Kommunikation mit sich selber. Sie ist überzeugt, dass am Anfang jeder Kommunikation die Kommunikation mit sich selbst steht, denn so wie man mit sich selber redet, so spricht man auch zu einem Außen, so wie man über sich denkt, so denkt man über andere, so wie man sich wertschätzt, so wertschätzt man andere. Sie folgert daraus, dass wenn man… Weiterlesen »Wertschätzende Kommunikation mit sich selbst

Lernforum Psychologie des Springer-Verlags

Der Wissenschaftsverlag Springer hat eine interaktive Online-Lernplattform für den Fachbereich Psychologie konzipiert, wobei sich das Lernforum Psychologie an die bereits bestehende Community Psychologie-Studierender richtet. Diese sollen beim Lernen in ihren Grund- und Anwendungsfächern unterstützt werden, etwa durch Lernkarten, Quizfragen, Glossare, Zusatztexte, Hörbücher, Weblinks und Dozentenmaterialien. Das Lernportal ermöglicht es den Nutzern, während des Lernens Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Aktuelle Informationen, etwa Erkenntnisse aus einer Studie oder einem Seminar, lassen sich mit anderen Studierenden oder… Weiterlesen »Lernforum Psychologie des Springer-Verlags