Zum Inhalt springen

Meilensteine in der Entwicklung eines Kindes

    Sozial-emotionale Kompetenzen bei Neugeborenen wie die Wahrnehmung von Gesichtern, hohe Empfindlichkeit für emotionalen Ausdruck, hohe Sensitivität für menschliche Stimme, hohe Sensibilität für Muttersprache, Dialog von Anfang an, soziales Lächeln

    Erste Basisemotionen, soziale Interaktion immer intensiver

    Geteilte Aufmerksamkeit, gezielte Kommunikation „Rückversicherung, Emotionen lesen können, Fremdeln

    Selbstkonzept, unterschiedliche Handlungsziele, Autonomie- und Trotzphase, sekundäre Emotionen wie Scham, Stolz, Schuld, Neid. Mitleid

    Erwerb der Sprache, Mobilität, Begriffsbildung, Kind beginnt über Gefühle zu sprechen

    Symbolische Repräsentation, Perspektivenübernahme, Theory of Mind

    Beginn der Regulationskontrolle, einfache Regulationsstrategien, Konflikte, vom Parallel- zum Interaktionsspiel, prosoziales Verhalten

    Internalisierung von Verhaltensstandards und -regeln, Orientierung an Bezugspersonen

    Vielfältige Emotionen

    Verständnis für emotionale Ambivalenzen, Auswirkung auf Selbstverständnis und Umgang mit anderen