Zum Thema ‘Randständiges’

Ein Kind und seine Umarmungen



Bei einer Internetrecherche nach der Bedeutung der Umarmungen für Kinder spülte Google eine Webseite hoch, die sich in einer Art und Weise mit dem Thema beschäftigte, die ich nur mit einem Kopfschütteln den LeserInnen meiner Seiten vorlegen kann. Hier wird für einen unbedarften Leser ein vermutlich von einem Computer zusammengestoppeltes Konvolut an Sätzen und Satzteilen angeboten, das sich zwar mit dem Thema auseinandersetzt aber letztlich nur Unsinn darstellt:

Fast jedes Kind hat mindestens zehn Umarmungen. Es beginnt oft in der Schwangerschaft, oft kann man sich nicht erlauben, zu kaufen. Diejenigen, niedlich und kuschelig weich Aber auch bei der Geburt Umarmungen ein beliebtes Geschenk. Es gibt so viele Arten und Größen von Stofftieren, die jeweils ein mehr Spaß als der andere. Ein Baby ist nicht wirklich eine Band mit seinen Umarmungen. Er mag sie, bei oder an den Mund schauen. Aber wenn ein Kind älter ist, dann umarmt wird wirklich wichtig sein. Es muss beispielsweise eine oder mehrere entlang im Bett, sondern auch gegeneinander wir. Ein Kind baut eine Bindung mit seinem ausgestopften Tieren, so kann er aus seiner Umarmung trösten, wenn er traurig ist oder wenn er allein fühlt. Ein Kleinkind wird Umarmungen überall, wo sie überall und überall, wo Sie brauchen, sich zu engagieren beinhalten. Was wissen Sie alles über ein Kind und seine Umarmungen wissen?

Arten von Umarmungen

Es gibt unzählige Arten von Umarmungen. Sie brauchen nur eine Spielzeugladen oder im Baby-Shop gehen und lachen Sie Umarmungen. Sie haben sie in allen Größen, von der Miniatur bis lebensgroßen Kumpel. Teddybären und Kuschelkaninchen sind die beliebtesten, aber fast alle Arten ist eine Umarmung gemacht. Auch bekannt TV-Zeichen gefunden werden, zum Beispiel, Umarmungen Umarmungen denke an Disney, Sesamstraße und Miffy. Eine Umarmung soll erfüllen. Ein paar Eigenschaften Also ist er schön und weich sein sollte, mit einem harten Umarmung Sie nicht kuscheln kann. Der Staub von außen ist oft sehr weich, dies erhöht die kuschelige Umarmung. Einige ausgestopfte Tiere haben einige Extras, so dass sie Sound machen oder spielen eine Melodie auf.
 
Ein Kind und seine Umarmungen

Ein Baby hat oft viele Umarmungen. Er wird jedoch keine Favoriten. Er liebt es, sie zu schauen, zu fühlen, in den Mund. Oder Nur wenn ein Kind älter wird, wird er eine Vorliebe für bestimmte Spielzeuge haben. Welche Umarmung wählt ein Kind, jedes Kind ist anders. Manchmal ist es nicht zu erklären, warum ein Kind, das gerade wollen einander umarmen und nicht umarmen. Für Kinder ab 1 Jahr schmust sehr wichtig. Kinder sind wirklich nur Umarmungen. Oft ist eine Umarmung zu Bett, so dass das Kind nicht allein zu fühlen. Aber Umarmungen sind nur Spaß zu spielen und kuscheln. In Kleinkinder sehen Sie oft ein oder zwei wirklich umarmt Favorit. Oft ist die Kleinkind ist untrennbar mit seinen Umarmungen, sie irgendwohin zu gehen sollte und sie alles genau das gleiche zu tun. Eine Umarmung für ein Kind wirklich sein Kumpel.

Hug Tipps

  • Ein Kind, das nicht nur das Aussehen, sondern auch der Geruch. Erkennt sein Lieblingsstofftier
  • Wenn Sie bemerken, dass ein Kind sehr zu einer Umarmung angebracht ist, müssen Sie ein Ersatz haben.
  • Zum Beispiel, wenn Sie wandern oder einkaufen gehen, lassen Sie Ihr Kind nicht auf sein Lieblingsstofftier zu nehmen. Die Chancen stehen gut, dass Sie es zu verlieren und nicht finden kann.
  • Die beste Umarmung ist eine Umarmung, dass Soft-Touch und sitzen, wo keine losen Teile. Kann gefährlich sein, weil das Kind beißen oder auseinander ziehen und in den Mund, um zu stoppen. Lose Augen oder Knöpfe
  • Schauen Sie umarmt das Kind und spielt oft mit kroelt regelmäßig. Beispielsweise können Drähte ankommen. Auch sie plötzlich brechen kann was das Futter ausgegeben wird.

Fast jedes Kind hat mehrere Umarmungen. Sie haben Tiere in allen Formen und Größen gefüllt. Für die meisten Kinder in seinem Streicheleinheiten sehr wichtig. Als Baby, sie sind lustig zu beobachten und spielen Sie mit. Aber für ältere Kinder umarmt sehr wichtig. Fast jedes Kind hat ein Lieblingsspielzeug. Diese Kuschel Bedürfnisse überall und gemütliche Schlaf durch das Kind im Bett. Dieses Spielzeug ist wirklich ein Begleiter für das Kind. Als Eltern sollte auch ein wenig Aufmerksamkeit auf diese Umarmung. Stellen Sie sicher, dass er nicht verlieren oder bricht und Ihr Kind kann Spaß Jahren seiner Umarmung zu haben!

Quelle: http://lasaludfamiliar.com/ wissensbasis/ verschieden/ ein-kind-und-seine-umarmungen.php (15-12-22)



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Die sich drehende Tänzerin …



Die bekannte Animation der drehenden Tänzerin, die an anderer Stelle unter dem Thema „Rechte vs linke Gehirnhälfte“ für Diskussionen gesorgt hat, kann durch Hilfslinien bzw. vor allem das Einsetzen der Augen dekonstruiert werden, wie man in der unten stehenden dreifachen Animation sehen kann.

Silhouetten sind für einen Betrachter immer doppeldeutig, wobei das Gehirn automatisch versucht, die zweidimensionale Darstellung in eine räumliche umzuwandeln. Das erfolgt dadurch, dass im Sehzentrum des Gehirns Informationen hinzufügt werden, die einer möglichen Realität entsprechen, auch wenn sie in der objektiven Darstellung gar nicht enthalten sind. Im Fall der Silhouette gibt es  daher immer zwei Interpretationsmöglichkeiten, wobei empirisch betrachtet häufiger die Drehung im Uhrzeigersinn wahrgenommen wird.

Das hat übrigens nichts mit rechter und linker Gehirnhälfte zu tun 😉

hilfslinien


Diese optische Täuschung findet sich auch in Form einer sich drehenden Katze, wobei es bei dieser leichter ist, die Drehrichtung zu verändern:

Drehende-Katze

Bildquellen
http://www.moillusions.com/ (14-11-05)



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Typologie der Cappuccino-TrinkerInnen



Alfred Gebert, Professor der Psychologie an der Fachhochschule des Bundes in Münster, hat im Rahmen einer Studie Probanden beim Spiel mit dem Kaffeeschaum beobachtet und eine Kaffeetrinkertypologie entwickelt, die sich vor allem im Verhalten gegenüber dem Milchschaum zeigt: Kaffeetrinker, die das Schaumhäubchen optisch durch Einrühren vernichten, weil sie sich nicht gern an die Kalorien erinnern lassen, haben kein schlechtes Gewissen und sind vom Typ her Genießer. Das Gegenteil vom Einrührer sind die Ecken-Freimacher, die man daran erkennt, dass sie mit dem Löffel kleine Ecken am Tassenrand freischaufeln, um an den Kaffee zu kommen, denn sie wollen den Milchschaum bis zuletzt erhalten, lehnen Veränderungen also ab. Schaumspieler sind jene, die die Schaumkrone im Kaffee immer wieder neu modellieren, was für Kreativität aber auch für eine gewisse Rastlosigkeit spricht. Milchschaumabschöpfer, die in großer Eile den Berg abtragen, besitzen sowohl Zielstrebigkeit als auch Rücksichtslosigkeit.

Quelle
Die Welt vom 10. August 2014, S. 11.



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!


Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2018