Zum Thema ‘Populärwissenschaftliches’

Menschen überzeugen



Man hat einen Menschen noch lange nicht überzeugt, wenn man ihn zum Schweigen gebracht hat.
Christopher Morley

Manche Menschen haben eine beeindruckende Überzeugungskraft und Überredungskunst, wobei der Grat zwischen Überzeugen und Manipulieren schmal ist, doch die zugrundeliegenden Prinzipien sind durch die empirischen Forschung der Psychologie gut ergründet. William McGuire schreibt dazu: „In den über vier Jahrtausenden der auf Quellen gestützten westlichen Geschichte gibt es vier Jahrhunderte, in denen das Studium der Überzeugungsarbeit zu einer regelrechten Kunst gedieh. Das erste dieser Jahrhunderte war das perikleische Zeitalter im antiken Athen, das zweite fiel auf die Jahre der römischen Republik, das folgende spannte sich über die Renaissance in Europa; das vierte schließlich ging mit dem vergangenen Jahrhundert einher, in dem groß angelegte Werbe-, Informations- und Massenmedienkampagnen aufkamen.“ Robert Cialdini hat sechs Verhaltensprinzipien abgeleitet, mit denen Menschen, insbesondere Führungskräfte, andere leichter überzeugen können.

  • Das Prinzip Sympathie besagt, dass Menschen andere Menschen mögen, die sie selber mögen, d. h., man sollte daher Gemeinsamkeiten entdecken und aufrichtiges Lob verteilen.
  • Das Prinzip Wechselseitigkeit besagt, dass Menschen gerne mit gleicher Münze zurückzahlen, d. h., man muss den anderen auch geben, was man selber bekommen will.
  • Das Prinzip Gruppenzugehörigkeit bezieht sich darauf, dass Menschen gerne Ebenbildern folgen, man sollte sich daher immer darum bemühen, den Einfluss sozial Gleichgestellter zu nutzen.
  • Das Prinzip der Folgewirksamkeit besagt, dass sich Menschen an ihren klar abgegebenen Zusagen orientieren, wobei solche Zusagen ausdrücklich, öffentlich und freiwillig erfolgen sollten.
  • Das Prinzip Autorität besagt, dass sich Menschen gerne dem Urteil von Experten beugen, man sollte daher seinen Sachverstand immer wieder zeigen uns nicht annehmen, er sei für die anderen ohnehin offensichtlich.
  • Das Prinzip Knappheit bezieht sich darauf, dann Menschen mehr von dem möchten, wovon sie nur wenig bekommen können,. d. h., man muss immer wieder die einzigartigen Vorzüge und exklusiven Informationen hervorheben.

Quelle

http://www.harvardbusinessmanager.de/ (16-11-28)



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Test der Stressbelastung – Stresstest



stressbelastung

Stressreaktionen sind von den Lebensumständen aber auch von der individuellen Sichtweise und Wahrnehmung der Umwelt abhängig, und somit an die kognitive Bewertung eines Stressfaktors gebunden. Zur Feststellung des gerade aktuellen Ausmaßes der Stressbelastung bietet sich dieser Stress-Test an, der aus vierzig Fragen besteht, wobei man bei jeder Frage drei Auswahlmöglichkeiten besitzt.

Neben den Ergebnissen zu seiner Stressbelastung erhält man nach dem Test auch zahlreiche praktische Hinweise, wie man in Zukunft vermeiden kann, in Stresssituationen zu geraten bzw. wie man damit umgehen kann.

Link:
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/TEST/STRESS/Test.shtml



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Abnehmautomatismus im Gehirn?



Psychologe Entdeckt Abnehmautomatismus im Gehirn

Hallo,

ACHTUNG Männer und Frauen ÜBER 35, die sich um Jahre jünger fühlen und aussehen wollen

Universitätsstudie bestätigt bahnbrechende Entdeckung: Psychologe entdeckt Automatismus im menschlichen Gehirn, der völlig aufwands- und verzichtsfrei nerviges Hüftgold schmelzen lässt, wie Eis in der Sonne … und dieses in Glückshormone umwandelt

FAKT: Sie können ohne Anstrengung oder Verzicht Ihren Körper völlig neu formen… bis zu dem Punkt, an dem Sie 10 Jahre jünger aussehen, als Sie sind, und zwar in weniger als 60 Tagen. Dies beinhaltet keine „Wundermittel“, Sit-ups oder Crunches

FAKT: Die meisten Menschen verstehen, dass man nur abnimmt, wenn man weniger isst und sich mehr bewegt, doch dies ist nicht der wahre Schlüssel zum Traumgewicht. Sie können die Kraft Ihres Gehirnes nutzen um massiv abzunehmen ohne Verzicht und ohne Joggen oder Fitness Studios… und lesen Sie weiter. Wir werden es Ihnen mit Bildern beweisen!

FAKT: Sie sind belogen worden wenn Sie glauben, dass Sie jeden Tag stundenlang Sport machen und auf Ihr Lieblingsessen verzichten müssen, wenn Sie schlanker werden wollen.

FAKT: Sie können den Fettverbrennungsautomatismus in Ihrem Gehirn mit nichts anderem aktivieren als dem, was Sie hier lesen. Wir haben das alleinige Eigentum daran und es ist nur hier zu finden, auf GENAU DIESER SEITE … also lesen Sie weiter …

Ich bitte Sie nicht, einfach „ein Buch zu kaufen“. Ich bitte Sie, das zu lesen, was wir hier auf dieser Webseite mit Ihnen teilen werden. Es betrifft jeden über 35 und auch viele jüngere, welche ein paar Kilogramm zu viel auf den Hüften haben… besonders, wenn Sie nicht Ihr Traumgewicht haben und denken: „Ich schaff es nicht abzunehmen… es ist zu spät für mich.“

>> Diese Webseite wird Ihre Meinung ändern.

Ein wichtiger Teil Ihres Gehirns wurde gezielt manipuliert und dies HäLT SIE FERN davon den Körper zu haben, welchen Sie möchten.

Wehren Sie sich und lösen Sie sich aus dieser Manipulation und Sie erhalten automatisch den fitten, schlanken Körper von dem Sie innerlich schon lange heimlich träumen.

Dieser Körper steht Ihnen zu – und HIER bekommen Sie ihn zurück!

Ihrer Gesundheit verpflichtet,

Sonnige Grüße
Dr. med. Carsten
vipsupport@gametestjob.com

Simple BauchPack GmbH
Unter den Linden 7
Berlin Berlin 10113
Germany



Wenn Sie nur den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!


Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2018