Zielkontrolle zur Psychohygiene

Viele Menschen investieren viel Kraft und Zeit in Ziele, die nicht zu Ihnen passen oder, wenn sie längere Zeit verfolgt wurden, schon seit einiger Zeit irrelevant geworden sind. Deshalb sollte man immer wieder seine Ziele hinterfragen und herausfinden, welche Ziele nun wirklich wichtig sind:

Die wichtigste Frage ist dabei: Ist es mein Ziel oder das Ziel anderer?
Was gewinne ich, wenn ich mein Ziel erreiche?
Was verliere ich, wenn ich mein Ziel nicht erreiche?
Was sind die Hindernisse auf meinem Weg zum Ziel?
Sind neue Hindernisse dazugekommen?
Sind einige Hindernisse vielleicht nur mehr in meinem Kopf?
Worauf muss ich verzichten, um mein Ziel zu erreichen?
Welche Probleme erwarten mich auf dem Weg dahin?
Welche Probleme erspare ich mir, wenn ich das Ziel aufgebe?
Auf welche meiner anderen Ziele kann sich dieses Ziel negativ auswirken?
Füge ich anderen Schaden zu, wenn ich mein Ziel verwirkliche?
Füge ich mir selber Schaden zu, wenn ich weiter an diesem Ziel festhalte?
Wie lange wird es dauern, mein Ziel zu erreichen, und habe ich die nötige Ausdauer?

Siehe dazu auch Menschen, die besonders Burn-out-gefährdet sind




You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017